Abstimmung Gestaltungsvariante Rißbrücke

Neugestaltung Parkallee
 

Die sogenannte „Rißbrücke“ bildet eine Trennlinie durch unseren Park. Sehr viele Rodewischer verbinden mit diesem Bauwerk Erinnerungen aus ihrer Kinder- und Jugendzeit. Die Jüngeren kennen dieses Areal jedoch nur als schmucklose Wegebeziehung mit abgesperrten Treppen und Parkstellflächen.

Einigkeit besteht generationsübergreifend darüber, dass es so nicht bleiben kann.

 

Die marode Rißbrücke


Nunmehr liegen drei Entwürfe vor und Ihre Meinung ist gefragt!
 

Am Montag, den 4. September 2017 wird das Planungsbüro Kümmerling im Rahmen der öffentlichen Sitzung des Technischen Ausschusses die Entwürfe im Detail vorstellen und auf Fragen antworten. Beginn ist 18.00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses.

Alle Interessierten sind dazu recht herzlich eingeladen!
 

Sollte der Besucherbereich nicht ausreichen, ist es kein Problem, in den Ratskellersaal „umzuziehen“.
 

Bis zu diesem Zeitpunkt besteht auch die Möglichkeit, auf unserer Homepage für einen der drei Vorschläge ein Votum abzugeben. Bitte machen Sie auch davon Gebrauch!
 

Zum weiteren Verfahren:

Am 4. September 2017 wird festgelegt, welcher Entwurf weiter bearbeitet wird. Die Ausschreibung und Vergabe der Bauleistungen wird Ende 2017/Anfang 2018 erfolgen.

 

Variante 1 :   Bilddatei 1

 

Variante 2 :   Bilddatei 2

 

Variante 3 :   Bilddatei 3

 

Bitte füllen Sie dieses Feld nicht aus.
 
 
 
 
 
 


Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.

 
 
Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
Webseite durchsuchen
Sie können etwas nicht finden? Geben Sie hier Ihren Begriff ein!
 
 
 
 
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie immer auf dem neusten Stand und erhalten Sie den Newsletter bequem per E-Mail.