Kontakt
 
Stadt Rodewisch
Bürgermeisterin
Frau Schöniger
Wernesgrüner Straße 32
08228 Rodewisch
Telefon (03744) 3681-0
Telefax (03744) 34245

E-Mail

Öffnungszeiten:
Mo  13.00-16.00 Uhr
Di    09.00-12.00 Uhr
       13.00-18.00 Uhr
Mi    geschlossen

Do   09.00-12.00 Uhr
       13.00-16.00 Uhr
Fr    09.00-12.00 Uhr 

 

 

Interaktiver Stadtplan

 
 
Social Media
 

 

 
 
 

    

 

 

 
 

 
     
 
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Online-Wahlscheinbeantragung ab 15.08.2017 möglich

Rodewisch, den 29.06.2017

Ab 15. August können Wahlberechtigte in der Stadt Rodewisch ihren Wahlscheinantrag auch online stellen und eine Wahlraumsuche innerhalb des Gemeindegebietes durchführen.

Auf der Homepage der Stadt werden wir einen Link platzieren, der zum Wahlscheinantrag führt. Für die Beantragung ist kein Fach- oder Verwaltungswissen notwendig. Das Ausfüllen des Online-Wahlscheinantrages ist kinderleicht. Die Benutzerführung ist intuitiv und einfach. Durch Plausibilitätsprüfungen während der Eingabe können keine Fehler passieren.

Sie benötigen nicht mehr Eingaben als für die Identifikation, Erreichbarkeit und den eigentlichen Antrag unbedingt notwendig sind. Natürlich kann man auch die eID-Funktion des neuen Personalausweises nutzen.

Der gesamte Antragsvorgang ist logisch und nachvollziehbar auf mehrere Eingabebildschirme verteilt.

Es kann eine abweichende Versandanschrift angegeben werden (z.B. für die Zusendung der Briefwahlunterlagen an eine Urlaubs- oder Nebenwohnadresse).

Nach dem Absenden des Antrags erhält der Bürger eine E-Mail, die den Eingang des Wahlscheinantrags bestätigt. Er kann sich zusätzlich eine Zusammenfassung des Antragsvorgangs als PDF-Dokument ausdrucken oder speichern.

Des Weiteren gibt es im System die Möglichkeit der Wahlraumsuche: Adresse eingeben und der entsprechende Wahlraum bzw. das Wahllokal werden gefunden – und die Route von der Wohnanschrift zum Wahlraum angezeigt. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, barrierefreie Wahlräume zu suchen.

 

Der entsprechende Link zur Online-Wahlscheinbeantragung ist ab 15.08.2017 für Sie auf unserer Homepage unter Rathaus online/Bundestagswahl freigeschaltet.