Kontakt
 
Stadt Rodewisch
Bürgermeisterin
Frau Schöniger
Wernesgrüner Straße 32
08228 Rodewisch
Telefon (03744) 3681-0
Telefax (03744) 34245

E-Mail

Öffnungszeiten:
Mo  13.00-16.00 Uhr
Di    09.00-12.00 Uhr
       13.00-18.00 Uhr
Mi    geschlossen

Do   09.00-12.00 Uhr
       13.00-16.00 Uhr
Fr    09.00-12.00 Uhr 

 

 

Interaktiver Stadtplan

 
 
Social Media
 

 

 
 
 

Ortsübliche Bekanntgaben/
öffentl. Bekanntmachungen

 




Hotspots in Rodewisch

 

Rodewisch 2030
 

 

 
 

    

 

 

 
 

 
     
 
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Seminar der Generationen

Rodewisch, den 04.07.2018

Insbesondere die ältere Generation hat oft noch Berührungsängste, wenn es um die Bedienung von Handy und Tablet geht. Facebook und WhatsApp sind Begriffe, die man schon oft gehört hat, aber leider kann man nicht damit umgehen.

Dabei ist flexible Kommunikation im Alltag von großem Nutzen. Sei es, um sich mit Freunden zu verabreden, ein Foto von Kindern oder Enkeln zu erhalten oder im Notfall schnell Hilfe zu holen.
 

Das Berufliche Schulzentrum Vogtland in Rodewisch bietet in seinen Unterrichtsräumen in der Parkstraße 5 ein Anfängerseminar (90 min) für technikinteressierte Bürger aller Altersklassen an. Der genaue Termin des Einsteigerseminares, welches im September stattfinden soll, wird nach Beginn des neuen Schuljahres im Stadtanzeiger des Monats August veröffentlicht. Moderiert wird es von Schülern des Gymnasiums für Wirtschaft und Informatik im Rahmen eines Schulprojektes.

Also bitte keine Scheu! Melden Sie sich schon jetzt im Sekretariat der Bürgermeisterin an. Robert, Eric und Max freuen sich darauf, möglichst vielen Interessenten das Einmaleins von Handy und Tablet erklären und zeigen zu können.

Anmeldung:
Stadtverwaltung Rodewisch
Wernesgrüner Str. 32
08228 Rodewisch
Tel. 03744/3681-19
Mail: mueller@rodewisch.de

Bringen Sie bitte Ihre Geräte (Handys, Tablets etc.) zum Seminar mit. Gern können Sie bei der Anmeldung Wünsche äußern, welche Themen für Sie interessant sind. So können sich die „jungen Dozenten“ vorab auf Ihre Fragen vorbereiten.

Das Seminar ist kostenlos, dennoch ist ein freiwilliger Unkostenbeitrag Lohn für die Mühe der Schüler.