Das Vogtland debattiert – Einfluss von Social Media auf die Bundestagswahl 2021

20.09.2021 um 18:30 Uhr

Am 26. September wählen wir die Abgeordneten des Deutschen Bundestages. Der Wahlkampf der Parteien ist in vollem Gange und neben Plakaten und Vorort-Terminen wird besonders auf Social Media stark um die Gunst der Wählerstimmen gerungen. Wir, als Initiative Medienbildung Vogtland, richten in unserer Veranstaltung den Blick auf den Social-Media-Wahlkampf der Parteien – mit welchen Mitteln und Methoden versuchen politische Akteuer:innen auf Facebook, Instagram, YouTube und Co. Stimmen zu generieren? Dazu haben wir den weltweit gefragten Medien- und Kommunikationswissenschaftler Prof. Dr. Christian Pentzold ins Vogtland geholt. Gemeinsam mit ihm und Vertreter*innen des Kreisschülerrates wollen wir analysieren, ob die Internetkampagnen bei der Zielgruppe überhaupt ankommen und zudem den Einfluss von digitaler Kommunikation auf die politische Meinungsbildung diskutieren. Findet die politische Bildung in der heutigen Zeit hauptsächlich über Social Media statt? Und welche Auswirkungen hat das im Zeitalter von Filterblasen, Falschnachrichten & Algorithmen auf die Wahlentscheidung? Wir laden alle interessierten Bürger:innen dazu ein, in der sogenannten FishbowlMethode mit uns gemeinsam eine lebendige Diskussion mit unseren Podiumsgästen zu führen. Moderiert wird die Veranstaltung von Madlen Schulz. Eine Kooperation der Initiative Medienbildung Vogtland, der Stadt Rodewisch & dem Kreisschülerrat Vogtland

 
Foto zur Veranstaltung

 

Veranstaltungsort

Sitzungssaal Rathaus

 

Veranstalter

Initiative Medienbildung Vogtland

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]