Kontakt
 
Stadt Rodewisch
Bürgermeisterin
Frau Schöniger
Wernesgrüner Straße 32
08228 Rodewisch
Telefon (03744) 3681-0
Telefax (03744) 34245

E-Mail

Öffnungszeiten:
Mo  13.00-16.00 Uhr
Di    09.00-12.00 Uhr
       13.00-18.00 Uhr
Mi    geschlossen

Do   09.00-12.00 Uhr
       13.00-16.00 Uhr
Fr    09.00-12.00 Uhr 

 

 

Interaktiver Stadtplan

 
 
Social Media
 

 

 
 
 

Ortsübliche Bekanntgaben/
öffentl. Bekanntmachungen

 




Hotspots in Rodewisch

 

Rodewisch 2030
 

 


 

efre_hoch

 
 

    

 

 

 
     
 
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Bäcker aus Leidenschaft

Rodewisch, den 21.11.2019

Seit knapp 30 Jahren ist Michael Seidel in seiner Bäckerei früh auf den Beinen. Er übernahm mit seiner Frau Steffi, den ehemals genannten „Wernes Bäck“. Die traditionsreiche Bäckerei feiert in diesem Jahr ihr 250.jähriges Jubiläum. Sein Arbeitstag beginnt um 02.30 Uhr, die Gesellen kommen eine Stunde später. Dann heißt es fleißig sein! Ungefähr 20 verschiedene Brötchensorten wollen vorbereitet und gebacken werden, Brotsorten gibt es 12 verschiedene. Somit ist für jeden Geschmack genau das Richtige dabei. Eine Spezialität der Bäckerei ist das Holzofenbrot, welches in einem speziellen Ofen mittwochs und freitags gebacken wird. Hierfür kommen einige Brotliebhaber von weit her. 300 bis 400 Kunden schätzt Michael Seidel, kommen täglich zu ihm ins Geschäft, insgesamt sind es wohl 800. Zu seinem Sortiment gehören zusätzlich noch verschiedene Kuchen, Torten und Kleingebäck. Hier bevorzugt er alte Hausrezepte, probiert aber mit seinem Team auch das eine oder andere neu aus. Natürlich wird hier alles frisch und vor Ort gebacken, Michael Seidel ist der einzige Rodewischer Bäcker!

Im Moment gibt es besonders viel Arbeit in der Backstube. Neben dem täglichen Sortiment ist die Weihnachtsbäckerei in vollem Gange. Rund 1000 Stollen schätzt er, gehen in der Vorweihnachtszeit über den Ladentisch, hinzukommen noch verschiedene Lebkuchen und Plätzchen. Übrigens, seinen eigenen Stollen isst Michael Seidel immer noch gern. Dieser wird nach original vogländischem Rezept gebacken. Zur jährlichen Stollenprüfung ist er immer mit dabei, diese sichert die gleichbleibend gute Qualität des beliebten Weihnachtsgebäckes.

Michael Seidel ist seit Jahren Mitglied der Bäckerinnung und des Vogtländischen Stollenverbandes. Diese Gemeinschaft ist für ihn wichtig, da man hier Erfahrungen austauschen kann und damit die Position des heimischen Handwerkes gegenüber den Supermarktketten sichert. Auch an beruflichen Nachwuchs hat er immer gedacht, 10 Lehrlinge hat er seit Geschäftsübernahme ausgebildet. Einige von ihnen sind noch heute im Bäckerhandwerk tätig.

Auf die Frage, ob er nach so vielen Jahren noch Spaß an der schweren Arbeit habe, antwortete er ohne zu Zögern mit einem kräftigen „Ja“. Vielen Dank, lieber Herr Seidel und Team, dass sie uns täglich mit frischem Brot und Brötchen versorgen!

 

Foto: Bäckermeister Michael Seidel beim Stollen backen